Schriftgröße:
17.02.2016: Finde uns auf Facebook



[mehr]
16.07.2011: Die Feuerwehr der Bundeswehr, eine etwas Andere...



[mehr]
15.02.2011: Hinweis für Mitglieder



[mehr]
Verband der Bundeswehrfeuerwehren e.V.
Fach- und Berufsverband, Mitglied im Deutschen Feuerwehrverband
und der "Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.
Nachlese: Das Online-Archiv der Verbandsarbeit
19.12.2014:
Bericht über die Ehrungsveranstaltung 2014 in Berlin
Vom 5.- 8. November 2014 fand eine Delegiertenversammlung des Verbandes der Bundeswehr Feuerwehren in einem Haus des Bundeswehrsozialwerkes bei Berlin statt. Aus jedem Delegiertenbereich war ein Delegierter geladen. Ich war für den Nordbereich geladen und bin der Einladung gerne gefolgt.

Am Donnerstag, den 6. November 2014, fand die Ehrungsveranstaltung in der Landesvertretung des Freistaates Sachsen in Berlin statt.
Eingeladen waren: Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (leider nicht erschienen), vom BMVg IUD Frau Alice Greyer-Wieninger, Rochus Graf von Strachwitz und Oberst i.G. Ingo Neumann, einige Bundestagsabgeordnete, der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) Hans-Peter Kröger sowie sein Geschäftsführer Rudolf Römer, alle Sponsoren und natürlich der komplette Vorstand des Verbandes.

Oberstleutnant Lutz Glauche wurde das Ehrenkreuz in Gold, Fritz-Rudolf Körper das Ehrenkreuz in Silber, Frank Holzhausen das Ehrenkreuz in Bronze und meiner Person die Silberne Ehrennadel des Deutschen Feuerwehrverbandes verliehen.
Ich habe mich über diese Auszeichnung sehr gefreut. Verdient hätten natürlich alle Feuerwehrkameraden diese Auszeichnung. Ich habe Sie lediglich für Euch entgegen genommen. Dennoch fühle ich mich natürlich sehr geehrt, dass ich für diese Auszeichnung auserwählt wurde.

Im Anschluss an diese Veranstaltung waren alle Gäste zu einem kleinen Imbiss eingeladen. Hier wurden interessante Gespräche geführt. Die anwesenden Firmen LHD, MSA Auer und Rosenbauer haben uns weiterhin gute Zusammenarbeit mit konstruktiven Vorschlägen zugesichert. Nur unser Verband kann diese Kontakte unvoreingenommen wahrnehmen und einen Gedankenaustausch mit den Firmen konstruktiv gestalten.

Eine Veranstaltung dieser Art hat das erste Mal stattgefunden und es hat sich gezeigt, welchen Stellenwert unser Verband mittlerweile hat und wie wichtig dieser ist. Denn nur unser Vorstand kann unter Umgehung des Dienstweges mit Politikern, Staatssekretären und anderen Entscheidungsträgern sprechen.
Es waren sich alle Beteiligten einig, dass diese Veranstaltung ein voller Erfolg war und in der Zukunft wiederholt werden sollte.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Hans-Ulrich Baden
Delegierter Nordbereich



[zurück zur Übersicht]