Schriftgröße:
17.02.2016: Finde uns auf Facebook



[mehr]
16.07.2011: Die Feuerwehr der Bundeswehr, eine etwas Andere...



[mehr]
15.02.2011: Hinweis für Mitglieder



[mehr]
Verband der Bundeswehrfeuerwehren e.V.
Fach- und Berufsverband, Mitglied im Deutschen Feuerwehrverband
und der "Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V.
Nachlese: Das Online-Archiv der Verbandsarbeit
10.02.2015:
ÖFFENTLICHE KONSULTATION ZUR ÜBERARBEITUNG DER ARBEITSZEITRICHTLINIE
Wie die Arbeitszeit im öffentlichen und privaten Sektor organisiert und geregelt ist, hat erhebliche soziale, wirtschaftliche und politische Auswirkungen. Auf EU-Ebene zielt die Richtlinie 2003/88/EG (Arbeitszeitrichtlinie)1 darauf ab, für alle Mitgliedstaaten gemeinsame Mindeststandards für den Schutz der Arbeitnehmer vor Gesundheits- und Sicherheitsrisiken festzulegen, die mit überlangen oder unangemessenen Arbeitszeiten sowie mit unzureichenden Ruhe- und Erholungszeiten einhergehen. Artikel 31 Absatz 2 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union enthält eine ähnliche Bestimmung: „Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer hat das Recht auf eine Begrenzung der Höchstarbeitszeit, auf tägliche und wöchentliche Ruhezeiten sowie auf bezahlten Jahresurlaub.“

In den vergangenen zwanzig Jahren haben sich die Arbeitswelt und die Wirtschaft wesentlich verändert; diese Veränderungen haben wiederum viele Aspekte der Arbeitszeitgestaltung deutlich beeinflusst. Angesichts dessen muss darüber nachgedacht werden, welche Art von Arbeitszeitrecht die EU braucht, um heute und morgen die sozialen, wirtschaftlichen, technologischen und demografischen Herausforderungen bewältigen zu können, die sich in der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts stellen.

Die Kommission hat deshalb eine umfassende Überprüfung der Arbeitszeitrichtlinie eingeleitet. Ziel ist es, zu analysieren, welche Änderungen am geltenden Rechtsrahmen unter Umständen notwendig sein könnten, um zu einer Arbeitszeitregelung zu gelangen, die den Bedürfnissen der Arbeitnehmer, Unternehmen, öffentlichen Dienste und Verbraucher in der gesamten EU am besten gerecht wird...

...mehr Infos im Download zum Thema:

Der Bericht der Europaeische Kommission

Fragebogen: Öffentliche Konsultation zur Überarbeitung der Arbeitszeitrichtlinie (Richtlinie 2003/88/EG)

Der VdBwFw e.V. bittet um ein Feedback der Mitglieder über ihre Delegierten an die Geschäftsstelle !!!

[zurück zur Übersicht]